Die Luxusreederei „Crystal Cruises“ startet zu einer noch nie da gewesenen 32-tägigen Arktis-Expedition.

Eine der weltbesten Luxuskreuzfahrtreedereien Crystal Cruises führt eine Kreuzfahrt im ganz neuen Stil ein – eine Expeditionskreuzfahrt an Bord eines Luxusliners. Auf dieser Expedition wird der Arktische Ozean durch die legendäre Nordwest-Passage durchfahren. Die Nordwest-Passage gilt als so mysteriös und abgelegen (500 Meilen nördlich des Polarkreises), dass Forscher Jahrhunderte bereits damit verbrachten, die gesamte Passage vollständig zu erkunden. Die bekannte Franklin Expedition scheiterte noch vor 170 Jahre ebenso spektakulär wie tragisch. Erst vor 100 Jahren konnte dieser Wasserweg von Roald Amundsen schließlich erfolgreich komplettiert werden.

Premiere: Crystal Cruises läuft 2016 zur schwer befahrbaren Nordwest-Passage aus / Foto © Crystal Cruises

Premiere: Crystal Cruises läuft 2016 zur schwer befahrbaren Nordwest-Passage aus / Foto © Crystal Cruises

Die CRYSTAL SERENITY wird als erstes Luxuskreuzfahrtschiff diese schwierige Route befahren und durch rund 1.450 km majestätischer Wasserstraßen manövrieren, die von spektakulären Gletschern, hoch emporragenden Fjorden und ausgedehnten, unberührten Landschaften gesäumt werden. Diese befinden sich weit ab von der Zivilisation und dem Massen-Tourismus, nördlich des kanadischen Festlands. Am 16. August 2016 wird die preisgekrönte CRYSTAL SERENITY in Anchorage/Seward (Alaska) den Hafen verlassen, um ihre 32-tägige Reise über den Pazifischen Ozean hin zum Atlantischen Ozean (bis nach New York) anzutreten.

Der Executive Vice President von Crystal Cruises, Thomas Mazloum, leitete die strategische Planung der Reiseroute mit Hilfe von „Expedition Voyage Consulting“ by EYOS Expeditions, ein Anbieter maßgeschneiderter Expeditionen zu den abgelegendsten Regionen der Welt mit höchsten Sicherheitsstandards und größtem Luxusanspruch.

Den Fußstapfen von unerschrockenen Forschern folgend, grenzt sich Crystal Cruises mit dieser außergewöhnlichen Reise durch die lange unpassierbare Wasserstraße stark von den meisten Traditionen der herkömmlichen Kreuzfahrt ab. Es wird eine jungfräuliche Reisedestination im Expeditions-Stil geboten. Gäste müssen trotz des Luxusschiffes nicht auf die Vorteile kleinerer Expeditionsschiffe verzichten, da die z.B. für Anlandungen so wichtigen Zodiac-Schlauchboote auf einem separaten Begleitschiff mitgeführt werden. Diese Reise kombiniert also die Vorteile klassischer Luxuskreuzfahrten mit den Vorteilen von Expeditionsreisen.

Besondere Highlights:

Flexibler Reiseweg: Zusätzliche „Überraschungstage“ werden in den Ablaufplan eingearbeitet, um Eisbären und Wale zu beobachten, oder Fahrten zwischen Gletschern zu ermöglichen. Mit Helikopterflügen können Gäste die schönen Naturorte auch außerhalb des Schiffes besuchen.

Neue Abenteuer auf dem Festland: Crystal wird die „Wildnis Abenteuer“ einführen, welche die Gäste über die polare Tundra, herauf an vereisten Fjorden hinein in landschaftliche Höhlen führt. Die Exkursionen beinhalten Kajaks, Helikopter, Geländefahrzeuge, Fischen, Klettern, Wandern, Golfen an der nördlichsten 9- Loch Golfanlage der Welt und mögliche Camping- und Übernachtungsmöglichkeiten außerhalb des Schiffes.

New Enrichment: Ein 14-köpfiges Expeditionsteam wird neben Vorträgen über Themen wie Wissenschaft und Geschichte der verschiedenen Gebiete auch Workshops und Wildnisbeobachtungen anbieten und Exkursionen begleiten.

Die lokale Kultur verstehen & respektieren: Den Gästen wird die einmalige Möglichkeit geboten, während den Hafenbesichtigungen in Zusammenarbeit mit den dortigen Gemeinden selbst in das Leben dieser kleinen und abgelegenen Kommunen einzutauchen.

Verbesserte Sicherheits- & Umweltstandards: Die CRYSTAL SERENITY und ihr Begleitschiff werden mit umweltfreundlichem Ölbrennstoff betrieben. Das Begleitschiff wird zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen mit sich führen sowie dafür speziell trainiertes Personal. Zusätzlich wird es als Helikopter- und Zodiac Plattform dienen und von einer in allen Bereichen der Sicherheit erfahrenen Mannschaft gesteuert.

Quelle: Crystal Cruises

Related Post

Comments closed.