Trainings mit dem Team der HSV-Fußballschule, Stadionführungen und eine Autogrammstunde machten das Fußballcamp von MSC Kreuzfahrten zum Volltreffer.

Fußballkreuzfahrt von MSC: Hamburger SV trainierte Kinder und Jugendliche auf MSC Magnifica / Foto © MSC Cruises

Fußballkreuzfahrt von MSC: Hamburger SV trainierte Kinder und Jugendliche auf MSC Magnifica / Foto © MSC Cruises

Vom 18. bis 21. April 2014 fand eine Fußballkreuzfahrt von MSC Kreuzfahrten statt: Gemeinsam mit dem Hamburger SV empfing die Reederei 22 Nachwuchskicker zum Fußballtraining an Bord von MSC Magnifica. Auf der Fahrt von Hamburg nach Amsterdam gab es Tipps und Tricks von den Trainern der HSV-Fußballschule.

Vor Beginn der Kreuzfahrt fand für die jungen Fußballer zunächst ein erstes Training in der Hamburger Imtech Arena, dem Heimstadion des HSV, statt – natürlich im HSV-Outfit. Anschließend stand ein Treffen mit dem HSV-Star Dennis Diekmeier auf dem Programm. Der Abwehrspieler verteilte Autogramme, signierte T-Shirts und stand für Fotos zur Verfügung. Nach einer Stadionführung durch die Imtech Arena gingen die Teilnehmer des Fußballcamps dann am Nachmittag an Bord von MSC Magnifica.

Während der Fahrt in Richtung Amsterdam übten die Kinder und Jugendlichen unter Anleitung des HSV-Trainerteams das Dribbeln, Flanken und Toreschießen auf Deck 16 der MSC Magnifica. Trainer und Fußball-Freestyler Florian Halimi vermittelte anschließend den jungen Fußballschülern die Grundlagen der Ballakrobatik.

Am dritten Tag der Reise stand zunächst ein Besuch der Ajax Amsterdam Arena auf dem Programm, bevor die Nachwuchsfußballer bei einem Miniturnier ihre neu erworbene Ballkünste demonstrieren konnten. Eine Fußball-Party mit dem Kapitän der MSC Magnifica, Giuseppe Maresca, und dem Animationsteam bildete schließlich den Abschluss der erlebnisreichen Kreuzfahrt.

Quelle: MSC Kreuzfahrten

Related Post

Comments closed.