• Versteigerung von Wein- und Champagnerraritäten

• 36.590 Euro zugunsten zweier Charity-Projekte von Stiftunglife

Am 25. August besuchte die EUROPA Warnemünde und machte gegenüber der Yachthafenresidenz Hohe Düne fest, um zum achten Mal das Charity-Event „BIG EUROPA“ an Bord zu feiern. Fast 500 Gäste nahmen im Rahmen der Veranstaltung an der Versteigerung von Wein- und Champagnerraritäten aus dem Hause Moët Hennessy teil. Der Erlös von insgesamt 36.590 Euro ging an Stiftunglife – den Partner von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, um die Tafeln zu unterstützen und Kindern aus sozial schwachen Familien einen Besuch im Zirkus Roncalli zu ermöglichen.

MS EUROPA, Kreuzfahrt-Event an der Yachthafenresidenz Hohe Duene / Foto © Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

MS EUROPA, Kreuzfahrt-Event an der Yachthafenresidenz Hohe Duene / Foto © Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Im Mittelpunkt des Events standen die Großflaschen berühmter Provenienzen. Den höchsten Erlös erbrachte mit 2.500 Euro die 6-Liter-Flasche Moet & Chandon Grand Vintage 2000. Christiane Gräfin zu Rantzau vom Auktionshaus Christie`s übernahm die Versteigerung – folgende Wein- und Champagnerraritäten kamen außerdem „unter den Hammer“:

– Dom Perignon Rosé Oenotheque Vintage 1982, 1,5 Liter

– Dom Perignon Oenotheque Vintage 1969, 0,75 Liter

– Moët & Chandon Impérial Jeroboam “Gold Leaf”, 3 Liter

– Moët & Chandon Grand Vintage 2000 Methusalem, 6 Liter

– Veuve Clicquot Cave Privée Rosé 1989 Magnum, 1,5 Liter

– Krug Collection Vintage 1981 Magnum, 1,5 Liter

– Cheval des Andes 1999 Magnum, 1,5 Liter

– Numanthia Vintage 2008, 5 Liter

Das Gourmethighlight fand im Rahmen einer viertägigen Schnupper-Familienkreuzfahrt statt. Nach einer stimmungsvollen Party an Bord verließ die EUROPA Warnemünde gegen 2.00 Uhr mit Kurs auf Bornholm und Kopenhagen. Die Reise endet am 28. August in Kiel.

Quelle: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Related Post

Comments closed.