Wenn Hamburg seinen Hafengeburtstag feiert, darf MSC Kreuzfahrten nicht fehlen: Schließlich ist die MSC Magnifica, das Flaggschiff der Musica-Klasse mit 1.259 Kabinen, in diesem Sommer in der Hansestadt beheimatet. Dort wurde sie auch 2010 von Sophia Loren getauft, und von Hamburg aus startet sie noch bis September regelmäßig zu Kreuzfahrten in die Nord- und Ostsee.

MSC Magnifica, Hamburg Hafengeburtstag / Foto © MSC Kreuzfahrten

MSC Magnifica, Hamburg Hafengeburtstag / Foto © MSC Kreuzfahrten

Die MSC Magnifica war das Highlight des 824. Hafengeburtstages und sorgte mit dem lautesten Geburtstagsständchen für eine echte Überraschung. So spielten die Schiffshörner „Happy Birthday“ und „Seven Nation Army“ über die Landungsbrücken und den Fischmarkt hinweg bis weit in die Stadt hinein. Tausende Besucher stimmten mit ein und sorgten somit für den wohl größten Hafenchor!

MSC sorgte nicht nur für einen einzigartigen Sound, sondern auch für das leibliche Wohl. Die Reederei spendierte in einer gemeinsamen Aktion mit der NDR Schaubühne eine Riesentorte zum Fest. Verteilt wurde die von einer wahren Kiez-Größe: Lokalmatador Olivia Jones sorgte beim Publikum an den Landungsbrücken in gewohnter Manier und mit Tortenstücken für blendende Geburtstagslaune.

Schiff MSC Magnifica, Hamburg Hafengeburtstag / Foto © MSC Kreuzfahrten

Schiff MSC Magnifica, Hamburg Hafengeburtstag / Foto © MSC Kreuzfahrten

Quelle: MSC Kreuzfahrten

Related Post

Comments closed.