Norwegian Cruise Line präsentierte heute die Schiffsrumpf-Bemalung des Norwegian Getaway Kreuzfahrtschiffes. Ausgewählt wurde der moderne Künstler und Wandmaler aus Miami – David “LEBO” Le Batard. Bei einer Veranstaltung im LEBO Wynwood Studio stellte der Designer das Kunstwerk vor, welches einen wunderlichen tropischen Ozean, eine Meerjungfrau, Sonne, Pelikane und Palmen zeigt. Der Heimathafen des Schiffes wird in Miami sein, die ersten Seereisen werden 2014 gestartet.

Cruise ship Norwegian Getaway, Hull Artwork / Photo © Norwegian Cruise Line

Cruise ship Norwegian Getaway, Hull Artwork / Photo © Norwegian Cruise Line

“Die Norwegian Getaway wird ein Miami Schiff sein, daher wollten wir sicherstellen, dass ihr Rumpf-Design von einem Künstler mit starken Bindungen zu Miami und dem Latin-Community entwickelt wird”, sagte Kevin Sheehan, Chief Executive Officer, Norwegian Cruise Line. “Dave begann seine Karriere in Süd-Florida und hat sich später als Miami Künstler etabliert. Seine Werke schmücken die Stadt und ich habe ihn als einen wirklich netten Künstler kennengelernt. Er ist ein leuchtender Stern in Miami, sowie in der globalen Kunst-Community.”

Geboren 1972 in New York City (kubanische Eltern, Emigranten) ist LEBO in South Florida aufgewachsen und wurde stark durch die kubanische Kunst-Miami-Szene beeinflusst.

“Aufgewachsen in South Florida hatte das Meer einen immensen Einfluss auf mein Leben gehabt, was sich auch auf meine Kunstwerke niederschlug”, sagte David “LEBO” Le Batard. “Als ich gefragt wurde das Design der Norwegian Getaway zu entwerfen, sah ich vor mir eine tolle Möglichkeit das Bild meiner Stadt zu definieren. Diese Kunst-Landschaft veranschaulicht die Weltklasse-Erfahrung der Reederei Norwegian Cruise Line. Es ist für mich wirklich eine Ehre diese große Leinwand nutzen zu dürfen, eine tolle Gelegenheit meine Arbeit der ganzen Welt zu zeigen, nur wenige Künstler bekommen diese Chance.”

Die Rumpfbemalung der Norwegian Getaway zeigt eine mythische Nixe, die Pose wurde speziell so gestalltet, dass es ein gefühl erzeugt, als ob die Meerjungfrau über dem meer gleiten würde. Es ist ein ikonisches Bild der Menschheit, welches die Verbindung zum Meer darstellt. Rund um die Meerjungfrau verschmelzen weitere Elemente, wie Himmel und Meer, in ein Tanz der Linien und Farben. Zusammen mit den drei anmutigen Pelikanen präsentiert der Künstler seine Version eines tropischen Paradieses.

“LEBOs Design spiegelt alle bekannten Miami Elemente wieder – das Meer, die Sonne und das Paradies”, sagte Sheehan. “Dieses Kunstwerk wird sicher zu einer Ikone und zu einem Teil der Miami Skyline werden. Die Getaway wird als größtes Schiff ganzjährig Kreuzfahrten ab Miami bieten (ab 2014).”

Mit Gemälden in Museen und Galerien weltweit, darunter Detroit, Los Angeles, New Orleans, New York, Toronto, Südafrika, Deutschland und Italien, ist LEBO einer der beliebtesten und bekanntesten Miami Künstler der Moderne. Seine Wandmalereien und ortsspezifische Werke schmücken die Communities wie Calle Ocho in Miami, Uptown New Orleans und die Teile der Innenstadt von San Francisco. Inspiriert durch seine Arbeit für die Norwegian Getaway wird LEBO eine ganze Serie von Gemälden mit dem Titel “Wo unsere Seelen auf das Meer treffen,” enthüllen (während der Art Basel Woche in Miami).

Weithin bekannt wurde LEBO für seine Arbeit in den kreativen Medien, durch seine Wandmalereien, Gemälden und Skulpturen (www.lebostudios.com). Er gilt als Post-Moderner Cartoon Expressionist, der Cartoon-Bilder mit kräftigen Farben und einzigartig wahrgenommenen linearen Kompositionen kombiniert. Die daraus resultierende Technik reicht von abstrakten Werken bis zu künstlerischen Erzählungen, welche unter Naturforschern und Architekten geschätzt wird. LEBO begann seine Kunst-Ausbildung an der Florida International University in Miami und entwickelte sich weiter während seines Aufenthaltes auf der Internationalen Museum of Cartoon Art in Boca Raton, Florida.

Seine Karriere wurde durch die Zusammenarbeit mit renommierten Unternehmen gefestigt, wie z.B. Gibson Guitars, Ferrari und Harley Davidson, sowie Latin Pop-Sängerin Gloria Estefan (ein Album-Cover wurde von LEBO entworfen).

Derzeit wird die Norwegian Getaway bei der Meyer Werft in Deutschland gebaut, mit 146,600 Bruttoregistertonnen bietet das Schiff eine breite Palette an Unterkünften, einschließlich The Haven by Norwegian ™- der 42 Suiten an der Spitze des Schiffes in einer exklusiven, privaten Umgebung. An Bord befinden sich 22 weitere Suiten zusammen mit den innovativen Studios für Alleinreisende, einer breiten Palette an Meerblick und Balkon-Kabinen sowie Mini Suites, Spa Balkonkabinen, Spa Mini Suiten und Spa-Suiten in unmittelbarer Nähe zu den Thermen. Norwegian Getaway`s Schwesterschiff, die Norwegian Breakaway, wird ganzjährig Seereisen ab dem Heimathafen New York City im Mai 2013 bieten.

Norwegian Getaway wird 7-Nächte-Kreuzfahrten von Miami in die östlichen Karibik ab dem 1. Februar 2014 starten. Häfen: Philipsburg, St. Maarten, St. Thomas, US Virgin Islands und Nassau, Bahamas.

Informationen über die Norwegian Getaway, die Unterkünfte und Reiserouten finden Sie unter: www.ncl.eu/ships/norwegian-getaway.

Quelle: Norwegian Cruise Line, Übersetzung © Robert`s Cruise & Tour Leading e.U.

Related Post

Comments closed.