Kreuzfahrten in Afrika, Asien, Mittel- und Südamerika, Ozeanien und der Antarktis.

PONANT YACHT - KREUZFAHRTEN VERÖFFENTLICHT WINTERKATALOG 2015

PONANT YACHT – KREUZFAHRTEN VERÖFFENTLICHT WINTERKATALOG 2015

Compagnie du Ponant hat den Winterkatalog 2015 veröffentlicht. Für die Luxus-Yachten der französischen Reederei geht es nach Westafrika, Asien, Mittel- und Südamerika, in die Antarktis und erstmals auch nach Ozeanien, wohin es die L’AUSTRAL verschlagen wird.

Eine Kreuzfahrt in Ozeanien ist der subtile Mix aus der Entdeckung unendlicher Weiten und dem Luxus des “French Touch” an Bord der AUSTRAL, der neuesten Yacht-Generation. Auf Zodiac®-Ausfahrten mit erfahrenen Naturforschern entdecken Gäste die wilde und unberührte Natur mit ihrer einzigartigen und vielfältigen Tierwelt. So zum Beispiel auf der 15-tägigen Weihnachtsreise von Benoa auf Bali durch die Inselwelt Indonesiens nach Cairns. So werden zum Beispiel Stopps auf Komodo und Banda Neira eingelegt, ehe es über Kap York, Creech Reef und Lizard Island in Cairns vor Anker geht. Wer diese Reise, die ab 4.690,- Euro p. P. buchbar ist, verlängert und auch Silvester an Bord verbringt, den erwarten Stopps auf Hamilton Island und Percy Island sowie ein Ausflug zum berühmten Barrier Reef. Zudem bietet Ponant Yacht-Kreuzfahrten in diesem Fall 20 Prozent Ermäßigung auf die Anschlussreise, die laut Katalog bei einem Bonuspreis von 2.680,- Euro gebucht werden kann.

Die Highlights Vietnams erleben die Gäste der AUSTRAL auf der Reise von Hong Kong nach Singapur vom 21. November bis 2. Dezember 2014 (oder vom 30. Oktober bis 10. November 2014). Die Reise ist bereits ab 3.090,- Euro p. P. buchbar und führt nach Haiphong, in die Halongbucht, nach Da Nang, Nha Trang und nach Ho-Chi-Minh-Stadt, ehe nach 11 Nächten Singapur erreicht wird.

Nach Westafrika geht es für den majestätischen Dreimaster LE PONANT, der nur 64 Gästen Platz bietet. In privater Yacht-Atmosphäre geht es beispielsweise ab/bis Praia rund um die Kapverden. Dabei besucht der elegante Segler die Häfen von Maio, Sao Nicolau, Mindelo, Porto Novo, Bravo und die Vulkaninsel Fogo. Wer eine der wenigen Kabinen buchen möchte, hat hierzu ab 3.030,- Euro p. P. die Möglichkeit.

Die Antarktis ist eines der beliebtesten Fahrtgebiete der Gäste von Compagnie du Ponant. Auf drei verschiedenen Routen verkehrt im Winter 2015 das neueste Flottenmitglied, die LE SOLÉAL, in den eisigen Weiten des „Weißen Kontinents“. So zum Beispiel auf der Route „Antarktis klassisch“ ab/bis Ushuaia wobei sie Neko Bay, Pleneau Island, Port Lockroy und Deception Island besuchen wird. Die 11-tägige Kreuzfahrt ist bereits ab 5.820,- Euro p. P. inklusive der Flüge von Buenos Aires nach Ushuaia und zurück buchbar. Auf diesen Reisen werden auch in diesem Jahr wieder deutschsprachige Lektoren an Bord sein, die den Gästen die Natur und Historie der Antarktis näher bringen.

Die LE BORÉAL hingegen wird im kommenden Winter in der Karibik und vor der Westküste Südamerikas auf Reisen gehen. So zum Beispiel am 16. Oktober 2014, wenn es von Curacao nach Lima geht. Auf der 10-tägigen Reise führt der Weg nach Cartagena, ehe der Panamakanal durchfahren wird. Es folgen Punto Alegre, Manta und Salaverry, ehe mit Callao der Hafen von Lima erreicht wird, wo die Reise, die ab 2.470 Euro p. P. gebucht werden kann, endet. Durch das Inselparadies der Grenadinen geht es für die LE BORÉAL im April, wenn sie von Curacao nach Fort-de-France aufbricht. Hierbei läuft sie Los Roques, St. Georges, Bequia, Marigot, Saufrière und Roseau an. Die siebentägige Reise kann bereits ab 1.610 Euro p. P. gebucht werden.

Auch die LE PONANT wird im Winter in der Karibik kreuzen. Für Golfer ist die Reise von Fort-de-France nach St. Martin interessant. Auf Nevis, St. Kitts und in Anguilla kann bei Buchung des optionalen Golf-Paketes in atemberaubender Umgebung gegolft werden. Die Reise, die neben diesen drei Stopps auch Besuche in Roseau, Basseterre und St. Barthélémy enthält, kann ab 3.420,- Euro p. P. gebucht werden. Das Golfpaket ist für 510,- Euro pro Person buchbar.

Quelle: Compagnie du Ponant

Related Post

Comments closed.