Legend of the Seas von Royal Caribbean International sendet Weihnachtsgrüße nach Deutschland.

Legend of the Seas sendet Weihnachtsgruesse nach Deutschalnd / Foto © Royal Caribbean International

Legend of the Seas sendet Weihnachtsgruesse nach Deutschalnd / Foto © Royal Caribbean International

Bild: Die Crew der Legend of the Seas von Royal Caribbean International gemeinsam mit Arild Hansens Kapitänskollegen Kjell Nordmo, aktuell an Bord.

In sieben Monaten nimmt die Legend of the Seas von Royal Caribbean International Kurs auf Deutschland. Kapitän Arild Hansen und sein Team freuen sich auf die Hamburg-Kreuzfahrten im kommenden Sommer. Besondere Vorfreude gilt den vier 7-Nächte-Kreuzfahrten “Norwegische Fjorde” ab/nach Hamburg über Oslo, Stavanger, Geiranger und Alesund:

„Damals war ich zwei Jahre bei der Marine und stets entlang der norwegischen Küste im Einsatz, vom Süden des Landes bis in den hohen Norden. Das war eine besondere Erfahrung, “ so Hansen. Die berufliche Entscheidung für Royal Caribbean International würde er jederzeit wieder fällen: „An Bord genieße ich am meisten die gemeinsame Arbeit mit meinem kompetenten und motivierten Team. Es ist großartig für uns, Gäste aus der ganzen Welt zu treffen, “ sagt Hansen. „Wir wünschen allen besinnliche Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr und hoffen, sie zahlreich an Bord unserer großartigen Legend of the Seas begrüßen zu dürfen.“

Die Hamburg-Kreuzfahrten im Überblick:

· Eine 14-Nächte Kreuzfahrt “Ultimatives Skandinavien & Russland” von Stockholm nach Hamburg, inkl. 3-tägigem Aufenthalt in Sankt Petersburg. Termin: 27. Juli 2014. Preis ab 1.992 Euro in der Innenkabine, ab 2.402 Euro in der Außenkabine (jeweils bei Doppelbelegung)

· Vier 7-Nächte-Kreuzfahrten “Norwegische Fjorde” ab/nach Hamburg mit Stationen in Oslo, Stavanger, Geiranger, Alesund. Termine: 10., 17. 24. und 31. August 2014. Preis ab 895 Euro in der Innenkabine, ab 1.015 Euro in der Außenkabine (jeweils bei Doppelbelegung)

· Eine 16-Nächte-Kreuzfahrt “Transatlantik“ von Hamburg nach Cape Liberty, New Jersey. Termin: 7. September 2014. Preis ab 1.717 Euro in der Innenkabine, ab 1.867 Euro in der Außenkabine (jeweils bei Doppelbelegung)

Kapitän Arild Hansen ist geboren und aufgewachsen in Nesodden, unweit von Oslo. Wie auch einige andere Familienmitglieder entscheidet er sich, zur See zu fahren. Im Alter von 16 Jahren verlässt er seine Heimat und arbeitet an Bord von Frachtschiffen und Tankern auf der ganzen Welt. Später wird er Offizier bei der Königlichen Norwegischen Marine. Hansen ist seit 1995 Teil des Teams von Royal Caribbean International. Er hat Abschlüsse in den Fächern Nautical Science und Business Administration. Gemeinsam mit seiner Frau, einem Sohn und einer Tochter lebt er in Fairmont Hot Springs in den kanadischen Rocky Mountains. In den Wintermonaten fährt er Ski und wandert in den Bergen. Dafür reist er gewöhnlich einmal im Jahr in den Wintersportort Whitefish, Montana in den USA.

Über Royal Caribbean International:

Royal Caribbean International ist eine internationale Kreuzfahrtmarke mit insgesamt 22 Schiffen, die mehr als 270 Reiseziele weltweit ansteuern. Mit der Oasis of the Seas und der Allure of the Seas, den größten und innovativsten Kreuzfahrtschiffen der Welt, setzt Royal Caribbean International erneut Trends. Die Marke steht für einen aktiven, erlebnisreichen Urlaub mit vielseitigen Sport-, Erholungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord, internationalem Publikum, einer abwechslungsreichen Küche sowie erlebnisreichen Landausflügen. Egal ob Reisen nach Alaska, in die Karibik oder auf dem Mittelmeer: Weltweit vertrauten in 2011 über 3,5 Millionen Gäste auf einen Urlaub mit Royal Caribbean International.

Royal Caribbean International hat seit 2008 über 60 Auszeichnungen der internationalen Presse entgegengenommen. In Deutschland wurde die Allure of the Seas beispielsweise mit dem begehrten Kreuzfahrt Guide Award als bestes Schiff im Bereich „Info- und Entertainment“ ausgezeichnet. Die Liberty of the Seas gewann den Publikums-Award für ihren hervorragenden Service an Bord und die Adventure of the Seas den Publikumspreis für ihr Sport- und Wellnessangebot.

Quelle: Royal Caribbean International

Related Post

Comments closed.